Zweiteiliger Aufbaukurs

Teil 1: Vorsorgevollmacht
Teil 2: Patientenverfügung

Wie können Sie für den Fall vorsorgen, wenn Sie in Folge einer schweren Erkrankung oder eines Unfalls Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können? Wie können Sie sicherstellen, dass auch weiterhin Entscheidungen in Ihrem Sinne getroffen werden? Wir möchten Sie an zwei Abenden mit Möglichkeiten der Vorsorge vertraut machen. Am ersten Abend erfahren Sie, was Sie bei der Erstellung einer Vollmacht oder einer Betreuungsverfügung beachten sollten. Am zweiten Abend wird das Thema Patientenverfügung behandelt.

Leider kann unsere Veranstaltung aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht persönlich stattfinden. Daher haben wir uns überlegt, sie als Online-Zoom-Veranstaltung durchzuführen. Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Tablet, Smartphone) und ggf. eine Kamera notwendig.

Eine Anmeldung (unter Angabe der Emailadresse) ist Voraussetzung, um Ihnen die erforderlichen Zugangsdaten zukommen zu lassen.

Bitte geben Sie uns bis zum 24.06.2022 Bescheid, ob Sie Interesse haben.
Sie bekommen dann alle weiteren Informationen zugeschickt.

Bitte nutzen Sie für ihre Zusage folgenden Emailadresse: btv(at)btv-lebenshilfe.de


Wann:

Teil 1: Dienstag, 05.07.2022, 18:00 Uhr
Teil 2: Dienstag, 12.07.2022, 18:00 Uhr

Wo:

Online-Veranstaltung über Zoom

Referent:

Holger Marx, Betreuungsbehörde Mainz-Bingen


Fortbildungsdatum:  Beginn:  18:00 Uhr Anmeldung:  Hier finden Sie unser Anmeldeformular.